Menu
menu

Kurzfassung der Landes-Verordnung zur Eindämmung des Coronavirus in mehreren Sprachen

Die Verordnung der Landesregierung vom 17. März enthält einen weitreichenden Maßnahmenkatalog zur Eindämmung der Virusausbreitung. Sie ist gültig ab 17.03.2020 bis vorerst 19.04.2020.

Auch der Bereich der Migrationsarbeit ist substanziell von den Auswirkungen der Corona-Krise betroffen. Die derzeitige Richtschnur für die Regelung des öffentlichen Lebens in Sachsen-Anhalt  ist die Verordnung zur Eindämmung des Coronavirus" des Landes Sachsen-Anhalt. Sie wird hier in Kurzfassung (deutsch) gegeben und liegt in mehreren Sprachen (Arabisch, Englisch, Französische, Polnisch, Russisch und Spanisch) vor.